TONPROBE : David Garrett und die Stranglers

249684_0_227bfad7.jpeg
David Garrett

MONTAG

Ab 21 Uhr tritt die britische Sängerin Rose Kemp im Tacheles auf, zu hören gibt es Songs ihres aktuellen Albums „Unholy Majesty“. Karten: 15 Euro.

DIENSTAG

The Duke Spirit sind fünf Kunststudenten aus London, deren Rock angenehm nach Sonic Youth und Pixies klingt. Heute treten sie ab 21 Uhr im Lido auf. Der Eintritt kostet 19 Euro.

Im Dezember hat David Garrett seinen eigenen Rekord im Schnellgeigen unterboten: Für Rimski-Korsakows „Hummelflug“ brauchte er nur 65,26 Sekunden, was 13 Noten pro Sekunde entspricht. Heute und am Mittwoch spielt der Deutsch-Amerikaner im Tempodrom am Anhalter Bahnhof. Jeweils ab 20 Uhr, Karten zwischen 40 und 58 Euro.

DONNERSTAG

Tom Liwa, ein Gründungsmitglied der Flowerpornoes aus Duisburg, tritt um 21 Uhr im Maschinenhaus der Kulturbrauerei auf. Karten kosten zwölf Euro.

SONNABEND

Ihr größter Hit „Golden Brown“ ist inzwischen 28 Jahre alt, aber bei ihrem Auftritt im Columbia Club wird die britische New Wave/Punkband The Stranglers auch viele neuere Songs spielen. Ab 20 Uhr, es gibt noch Karten für 30 Euro.

Im Quasimodo spielen ab 22 Uhr The Commitments aus Dublin, die sich 1991 bei den Dreharbeiten zum gleichnamigen Film gegründet haben. Karten kosten 29 Euro. sel

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben