Wieder in Berlin : Bread & Butter will Fashion Week die Schau stehlen

Die Modemesse Bread & Butter kehrt wieder nach Berlin zurück. Vom 1. bis 3. Juli 2009 steigt das Event im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Zehn Jahre bleibt die Messe in der Stadt. Verkündet wurde die Nachricht ausgerechnet zum Start der Fashion Week.

253382_3_Bread.jpeg
Sommerchic. Anfang Juli gibt es wieder eine Bread & Butter-Messe in Berlin. -Foto: ddp

BerlinEin bisschen stahlen die Macher der Bread & Butter den Veranstaltern der Fashion Week die Schau. Denn am selben Tag, an dem die Nachricht verkündet wurde, dass Berliner Immobilien Management GmbH (BIM) das Gelände an die Streetfashion-Messe vermietet, startete die vierte Auflage der Modewoche. Während der Fashion Week stellen bis zum Sonntag 25 Labels und Designer der Fachwelt ihre Kollektionen für den kommenden Winter vor. Zentraler Schauplatz ist ein Zelt auf dem Bebelplatz. Boss, Joop! und Michalsky präsentieren ihre Kollektionen an anderen Orten in der Stadt. Zum Auftakt werden am Abend etwa 700 Gäste im Tropenhaus des Botanischen Gartens erwartet. Dort zeigt Chefdesigner Ingo Wilts seine Kollektion für das Label Boss Black.

Die Bread & Butter hingegen wird sämtliche Hangars, die Haupthalle und Freiflächen in Tempelhof nutzen - zum ersten in diesem Jahr vom 1. bis 3. Juli. Insgesamt mietet die Messe für Alltagsmode das ehemalige Flughafengelände pro Jahr jeweils einen Monat im Sommer und einen im Winter.

Die Messe hatte Berlin 2007 verlassen und sich in Barcelona angesiedelt. Das Engagement in der spanischen Stadt endete aber nach der Januarmesse 2009. In Berlin wurde das halbjährliche Modeevent zuvor seit 2003 in den Kabelwerken in Spandau veranstaltet, Barcelona kam im Sommer 2005 als zweiter Standort hinzu.

Das Hauptquartier der Bread & Butter GmbH blieb allerdings während der gesamten Zeit in der deutschen Hauptstadt. Von dort aus wurden auch alternative Veranstaltungen geplant, wie die BBBatKraftwerk im Januar 2007 in Mitte und eine Schau zur Eröffnung eines Ladens in der Neuen Schönhauser Straße. Der Store gehört zur Bread & Butter GmbH. Er wird parallel zur am Mittwoch beginnenden Fashionweek eine Off-Show veranstalten, bei der sich ausgewählte Marken präsentieren.  (Tsp/imo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben