Berlin : STADTLICHTER STADTMENSCHEN

Themen – Trends – Termine

-

Junge Bläser musizieren. Drei Bläserensembles der Musikschule Spandau treten am 4. Juni erstmals im Britzer Garten auf. Auf dem Festplatz am See geben sie am Sonnabend von 15 bis 17 Uhr ein Konzert, dessen Programm von klassischer bis zu zeitgenössischer und Pop und Rockmusik reicht. Am 5.Juni wird an gleicher Stelle von 15 bis 16 Uhr 30 ein musikalisches Spektakel geboten. „Parodien à la Klassik“ gibt der Schauspieler Jörg Peter Mahlke mit Wilhelm-Busch-Texten zum Besten, musikalisch untermalt vom Kammerorchester Classica mit Musik von Lortzing, Mozart, Grieg und Schubert. hema

Offene Türen im Künstlerhof. Der Künstlerhof Frohnau lädt am Wochenende, 4. und 5. Juni, bereits zum 13. Mal zu einem Tag der offenen Tür. Jeweils von 11 bis 18 Uhr kann man am Samstag und sonntag am Hubertusweg 60 in Reinickendorf die Ateliers der dort wirkenden Künstler verschiedenster Bereiche besuchen, diesen bei der Arbeit zuschauen und teils Objekte erwerben. Zum Künstlerhof gelangt man mit der S-Bahn bis Bahnhof Frohnau, ab dort mit dem Bus 125 in Richtung Invalidensiedlung bis zur Haltestelle Hubertusweg, danach etwa 500 Meter Fußweg in Richtung Hubertussee. hema

Blasrohrschießen und Schädelraten. Beim 8. Tag der offenen Tür des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität (FU) wird am Sonnabend, 4. Juni, Kindern und Erwachsenen etwas geboten. An Schädeln zu erraten, um welche Tiere es sich handelt, gehört neben Blasrohrschießen zu den Attraktionen des Tages, an dem man auch die Arbeit des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung kennen lernen kann. Geöffnet ist jeweils von 13 bis 18 Uhr an zwei Standorten – in der Kleintierklinik der FU Berlin in Düppel am Oertzenweg 1 und in Dahlem am Institut für Veterinär- Anatomie in der Koserstraße 20. hema

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben