Berlin : Stadtmenschen: Aids-Gala, hin und weg

tabu

Immer dasselbe mit den großen Stars: entweder sie kommen gar nicht, oder sie singen schnell und sind dann, schwups, wieder verschwunden. So wie Mariah Carey. Am Sonntagabend sang sie auf der Sat 1-Aids-Gala, die Kai Pflaume live aus dem Studio in Adlershof präsentierte, ließ sich dann aber geschwind - vorbei an den Teenie-Fans - in die Limousine bugsieren. Mick Jagger und Lenny Kravitz erschienen nur per Live-Schaltung auf dem Bildschirm. 1,8 Millionen Mark kamen für die Aids-Hilfe zusammen. Immerhin: Claudia Roth und Jan-Josef Liefers waren ganz unvirtuell und zum Anfassen dabei.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar