Berlin : Stadtmenschen: Das perfekte "Blub"

oom

"BLUBB, BLUBB, BLUBB, sprudelt es im Berliner Tritonus Tonstudio", verspricht die Pressemitteilung der Berliner Wasserbetriebe. Denn wer demnächst dort anruft und - was durchaus passieren kann - in der Warteschleife hängt, wird eine neue, für Jung und Alt zugängliche Melodie hören. Interpretiert wird das Geblubber von Wassernixe Alexis (entdeckt von Rudi Carell) und den fabulösen Berlin Mitte Boys, die bereits mit dem inoffiziellen Sommerhit "Berlin Mitte Boy" die Aufmerksamkeit aller Cibo-Matto-Freunde auf sich lenkten. Rein vokalartistisch gesehen, ist der Song ohne Namen für die süßen Boys eine echte Herausforderung. Der knuffige JL und seine Kollegen, sei es der smarte DJ Clé, der unbeirrbare Hugo, Mädchenschwarm Robbie oder der eher schüchterne Mr. T., haben hart trainiert, um genau dieses ganz bestimmte "Blub" hinzukriegen, für das Berliner Wasser auf der ganzen Welt so beliebt ist. "24 Jahre haben wir in einem nepalesischen Kloster verbracht", sagt JL. Hoch droben im Himalaya ist es also zum ersten Mal erklungen, das perfekte "Blub". Die Berlin Mitte Boys sind eben ein echter Sympathieträger und transportieren, sieht man sie nur an, die Frische, Unverbrauchtheit, Spritzigkeit und Reinheit des Berliner Wassers. Volle Pulle Leben für die Durststrecke bis zum neuen Album der fünf Sonnenscheine, das nächsten Sommer zu haben sein wird. Für eine Hörprobe einfach immer mal unter der Telefonnummer 23 193 (BWB, Köpenicker Straße) anrufen und möglichst oft weiter verbinden lassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben