STADTMENSCHEN : Designershirts im Härtetest

Es mag ja schön aussehen, wenn Models Mode auf dem Laufsteg präsentieren. Aber ob die Kleidung für den Alltag taugt? Die Macher des Labels German Garment – Schauspieler Matthias Schweighöfer, MTV-Moderator Joko Winterscheidt, Sebastian Radlmeier und Designer Kilian Kerner – trauten sich am Freitagabend, ihre aktuelle Kollektion einem besonderen Praxistest zu unterziehen. Die Flying Steps, Weltmeister im Breakdance, führten deren T-Shirts auf der Smart Urban Stage vor, die noch bis zum 13. Juni an der Oranienburger Straße aufgebaut ist und unter anderem Station auch in Madrid, Rom, Hamburg und Paris macht.

Der Autohersteller Smart präsentiert auf der Bühne Ideen für ein nachhaltiges Leben in der Großstadt und lädt zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Und weil Mode insbesondere in Berlin zum Großstadtleben gehört, geriet die außergewöhnliche Schau auch zum Highlight. Organisiert hatten sie die Macher der Eventreihe „Berliner Frühling“, Minh Chung und Holger Schürmann.

Rund 500 Gäste waren gekommen und sahen den Tänzern zu, wie sie über die Bühne wirbelten und beim Rotieren um die eigene Körperachse bewiesen: Schleudertauglich sind T-Shirts in jedem Fall. Und eine Knautschzone besitzen sie auch. sop

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar