Berlin : Stadtmenschen: Japanische Premiere

R. B.

Für Botschafter Issei Namura war es der erste Empfang zum japanischen Nationalfeiertag in der Botschaft in der Tiergartenstraße, die damit endgültig auch diese wichtige Funktion übernommen hat. Des Kaisers Geburtstag ergibt immer den Nationalfeiertag. Ein winterlicher Feiertag. Und die neu geborene Prinzessin ist ebenfalls ein Winterkind. Noch werde über eine Verfassungsänderung zur Thronfolge nicht beraten, heißt es. Man warte noch auf einen Thronfolger. Vielleicht wird der einmal im Sommer geboren. Dann könnte man irgendwann den Nationalfeiertag im Sommer begehen. Aber die Gäste kamen natürlich trotz der winterlichen Temperaturen, flanierten durch die Räume der Residenz, darunter Deutschlands Ex-Botschafter in Tokio, Wilhelm Haas, Hans-Dietrich Genscher, CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer, Portugals Botschafter Joa Diogo Nunes Barata, Belgiens Botschafter Dominicus Struye de Swielande und jede Menge von Militärattachés, die Dank Uniform und Namensschild leicht zu identifizieren sind.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar