Berlin : Stadtmenschen: Kleine Feierstunde

rcf

Donnerstagabend im Schloss Bellevue. Eine gemütliche kleine Gesellschaft von 50 Personen hatte sich im Festsaal zusammengefunden. Mal nicht so viele Promis im Schloss Bellevue, dafür umso mehr Eltern, die dem Verein SoMa angehörten (steht für Selbsthilfeorganisation für Missbildungen des Analbereichs bei Kindern). Der Verein bekam von Gastgeberin Christina Rau den mit 10 000 Mark dotierten Kröschke-Föderpreis verliehen, weil die Eltern offensiv ein Thema angingen, das mit einem Tabu belegt sei. An der Feierstunde nahm auch Harald Mau, der Direktor der Kinderchirurgie in der Charité, teil.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben