Berlin : Stadtmenschen: Teufelsberger in Super 8

I.B.

Die Teufelsberger, Trash-Comedy-Truppe mit Neuköllner Wurzeln, machen eine kreative Pause. Genug Zeit also, um die alten Sachen hervorzukramen und in Erinnerungen zu schwelgen. . Die Teufelsberger holen ihre alten Super 8-Filme hervor und zeigen sie auf einem Laken in der Bar "Lore", Neue Schönhauser Straße 20. Das Frühwerk, der "Sinnfilm" Teil I und II (1980/82) sind seit Jahrzehnten nicht mehr aufgeführt worden. In den Haupt- und Nebenrollen: die Teufelsberger, DJ Dr. Motte und "Ärzte"-Gitarrist Bela B. "Die Ur-Truppe hat sich zum Teil seit Jahren nicht mehr gesehen", sagt Teufelsberger-Mitgründer Bob Schneider gerührt. Schneiders Kollege Ades Zabel kommentiert diese Familienzusammenführung: "Was für ein totaler Blödsinn, den wir damals gemacht haben." Heute und nächsten Dienstag gibt es weitere Filme zu sehen, jeweils um 21 Uhr - darunter die "Drei Drachen vom Grill", die den trashigen Ruhm der Teufelsberger begründeten. Kamera: Tom Tykwer, heute ein gefeierter deutscher Jungfilmer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben