STADTMENSCHEN : Vampirhysterie: Tausende zu „Twilight“-Premiere erwartet

Winterliche Kälte ist echten Fans egal. So dürften wieder einige hartgesottene „Twilight“-Anhänger mit warmem Tee und Decken die Nacht am Roten Teppich im Sony-Center verbracht haben. Nur um ganz vorne zu stehen und ein Autogramm und Erinnerungsfoto abzugreifen, wenn am Freitagabend die Stars den fünften und letzten Teil der Blutsauger-Saga, „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht 2“, vorstellen. Tausende kreischende Fans werden erwartet, wenn die drei Hauptdarsteller Robert Pattinson (der Vampir), Kristin Stewart (seine Filmfrau, neuerdings auch Vampir) und Taylor Lautner (der Werwolf) kommen – der Veranstalter hat die drei angekündigt. Auch zahlreiche Promis wie Schauspielerin Katja Riemann und die Rocker von Rammstein haben sich angesagt.

Abgesehen vom Film dürfte die Fans dann vor allem interessieren, ob Pattinson und Stewart wieder zusammen sind. Gerüchten zufolge sind die beiden jedenfalls wieder ein Paar. Die Schauspieler hatten sich getrennt, nachdem Stewart mit Rupert Sanders, dem Regisseur ihres Films „Snow White and the Huntsman“, fremdgegangen war.

Damit am heutigen Freitag auch jeder, der nicht direkt am Kino dabei ist, wenigstens Teil der Vampirhysterie werden kann, überträgt der Fernsehsender Tele5 das Eintreffen der Stars ab 18.15 Uhr live im Internet auf www.tele5.de/live. Der Film selbst kommt eigentlich erst am Donnerstag ins Kino. Bereits am Sonnabend laufen alle fünf Teile ab acht Uhr morgens im Kino im Sony-Center. spa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben