Berlin : Staken zu Sternen

-

8 Staken Peddigrohr

(65 cm Länge, 3,5 mm Stärke)

Satinband

1 Flechtfaden (3 mm Stärke)

WERKZEUG:

Ahle, Messer, Rundzange

ANLEITUNG:

1. Peddigrohr-Staken etwa 10 Minuten in Wasser einweichen.

2. Vier Staken als Kreuz über die anderen vier legen.

3. Flechtfaden halbieren und um das Stakenquartett legen. Den vorderen Flechtfaden im rechten Winkel hinter das Kreuz, den zweiten Flechtfaden im rechten Winkel über den ersten. So weiter verfahren und dabei das Kreuz ständig mitdrehen.

4. Nach zwei Runden werden die Peddigrohr-Staken zu Paaren geteilt. Nach weiteren vier Flechtrunden ist das Mittelstück des Sterns fertig und der Faden wird ins Geflecht gesteckt.

5. Die kurzen Staken werden um die Hälfte gekürzt und umgebogen. Mit der Ahle die Enden tief ins Geflecht stecken.

6. Die langen Staken ebenfalls ins Geflecht stecken. An der Biegung mit der Rundzange einknicken.

7. Satinband anbringen. jj

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar