Berlin : Stars auf der Festung

Von Katie Melua bis Silbermond: das Citadel Music Festival in Spandau

-

Die Spandauer Zitadelle wird immer internationaler: Beim diesjährige Citadel Music Festival auf der historischen Festung singt auch Echo-Preisträgerin Katie Melua. „ Wir bieten eine Mischung aus Auftritten internationaler Weltstars und deutscher Künstler, die die Massen bewegen“, sagte Tom Spindler vom Veranstalter Trinity-Concerts. Außer Katie Melua spielen beispielsweise auch die Countrytruppe Boss Hoss, Bushido und Silbermond. Patti Smith wird hier ihr einziges Deutschlandkonzert geben (am 23. Juni).

Außerdem gibt es eine Live-Inszenierung mit Musik, Gedichten und Geschichten zum „Herrn der Ringe“ (25. Juni). Auch Richie Blackmore kehrt am 1. August nach zwei Jahren auf die Zitadelle zurück. Mit ihm begann im Jahr 2005 versuchsweise, die Zitadelle als Ort für große Konzerte zu nutzen. Im Jahr darauf waren es dann schon sechs Konzerte, nicht zu vergessen die Übertragung der WM-Spiele auf Großbildleinwand. In diesem Jahr sollen es 30 Veranstaltungen werden. Den Auftakt macht am 2. Juni ein Sommernachtsspektakel mit den Berliner Symphonikern. Es folgen Mando Diao (6.6.), OMD (7.6.), Bushido (9.6.), Jethro Tull (10.6.), Dreamtheater (13.6.), BAP (18.6.). Weiter geht es mit Marilyn Manson und Knorkator (24.6.), Korn (27.6.), Status Quo (28.6.), Silbermond (29.6.), Joan Baez (1.7.), Helmut Lotti (5.7.), John Fogerty (10.7.), Steely Dan (15.7.), einer Aida-Inszenierung (11.8.), In Extremo / Zeraphine (24.8.) und der Kelly Family (26.8.).

Damit nicht genug, weitere Konzerttermine sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Noch müsse man bei manchem Künstler Überzeugungsarbeit leisten, auf die Citadel zu kommen, gibt Trinity-Mann Spindler zu. „Wir glauben, dass diese einzigartige Location in ein bis zwei Jahren für sich selbst steht und man die Künstler aussuchen kann“.

100 000 Besucher auch ohne die WM wären in diesem Jahr „der erste Schritt“, so der Veranstalter. Mit einem Volumen von 2,5 Millionen Euro für die bisher abgeschlossenen Verträge riskiere Trinity eine Menge. Deshalb hat man begonnen, für das Citadel Music Festival auch in Großbritannien, Benelux und Polen zu werben. Spindler: „Die Europäer müssen die Zitadelle entdecken“. du-

Infos unter www.citadel-music-festival.de, Karten unter www.trinityconcerts.de oder 030/78099810.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben