Berlin : Stars glänzen für den Frieden

-

Engagierte Redner, eine hochkarätige Gästeliste und ein glanzvoller Rahmen haben die Cinemafor- Peace-Gala innerhalb weniger Jahre als Stern am Berliner Februar-Himmel etabliert. Für Hollywood-Diva und Unicef-Goodwill-Botschafterin Susan Sarandon, ihren Lebensgefährten und diesjährigen Hauptredner der Gala, Tim Robbins, und die französische Filmlegende Catherine Deneuve standen exklusive Maybach-Limousinen zur standesgemäßen Vorfahrt vor dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt bereit. Moderiert wird die Veranstaltung von Ulrich Wickert. Die Cinema-for-Peace-Auszeichnung geht an Filmschaffende, deren Lebenswerk für die Leitmotive der Gala steht: Frieden, Humanität und Völkerverständigung. Der irische Sänger Sir Bob Geldof überreicht den Preis. Veranstalter Jaka Bizilj hofft, dass der Erlös, der für Unicef bestimmt ist, diesmal noch höher ausfällt als im vergangenen Jahr, als 300 000 Euro zusammengekommen waren. Mit der Gala werden die „Children Victims of Tsunami in Indonesia“ unterstützt. In den vergangenen Jahren erhielten John Boorman, Lars von Trier, Danis Tanovic und Istvan Szabo den Preis. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar