Berlin : STEPHAN BRAUNFELS: EINIGE SEINER WICHTIGSTEN PROJEKTE

PAUL-LÖBE-HAUS

In Berlin ist der Name von Stephan Braunfels, der zu den einflussreichsten deutschen Planern gehört, vor allem mit neuen Bundestagsbauten verbunden. Das rund 270 Millionen Euro teure Paul-Löbe-Haus neben dem Reichstag wurde im Oktober 2001 übergeben. Es bietet den Bundestagsabgeordneten rund 1000 Büros und 21 Sitzungssäle.

M.-E.-LÜDERS-HAUS

Das Marie-Elisabeth-Lüders- Haus wurde im Dezember 2003 vom Bundestag übernommen, Braunfels nennt es den „Sprung über die Spree“. Rund 630 Büros und ein Lobby-Bereich in verschiedenen Ebenen wurden geschaffen, vor allem aber Räume für Parlamentsbibliothek und -archiv und ein großer Anhörungssaal. Die Baukosten betrugen 221 Millionen Euro.

ERWEITERUNGSBAU

Das Marie-Elisabeth-Lüders- Haus soll bis zur Luisenstraße fortgesetzt werden, wo früher ein Platten-Wohnhaus stand. 190 Millionen Euro sollen Um- und Anbau kosten. Fertig ist alles vermutlich 2013. Zusätzliche Bauten sind möglich.C. v. L.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben