Berlin : Streicheleinheiten

Freiwillige in Berlin (4): Frauke Müller-Puls erfreut Senioren in Altenheimen mit ihren Hunden

Judith Jenner

Wenn Lobo und Fosca in das Altenheim der Johanniter an der Finckensteinallee in Lichterfelde kommen, ist die Freude groß. Nicht nur bei den alten Menschen, auch die Hunde lieben den wöchentlichen Ausflug. Sie genießen die zusätzlichen Streicheleinheiten und den Hundekuchen, der ihnen zugesteckt wird.

Frauke Müller-Puls besucht seit gut zwei Jahren mit ihren Mischlingen das Altersheim. Aus ihrer Ausbildung zur Tierheilpraktikerin kennt sie die positive Wirkung der Tiere auf den Menschen. „Viele Heimbewohner nehmen die Außenwelt kaum wahr“, sagt Frauke Müller-Puls. „Aber wenn sie einen Hund sehen, beginnen sie plötzlich, ihn zu streicheln, und blühen richtig auf.“ Einige erinnern sich schmerzlich daran, dass sie selbst einmal Hundebesitzer waren.

Der Verein „Leben mit Tieren“ (Kontakt über Tel. 76941092) organisiert Besuche mit Tieren bei Kindern und Senioren. Bevor ein Hund zum Besuchsdienst darf, wird er getestet. Auf keinen Fall darf er aggressiv werden, wenn jemand auf Krücken geht oder droht, auf ihn zu fallen. Für Fosca und Lobo eine Kleinigkeit, denn ihr Frauchen hat mit ihnen schon mehrere Schulungen absolviert. Lobo wird zurzeit vom Roten Kreuz ausgebildet. Müller-Puls brachte die Hunde aus Barcelona mit, wo sie als Fremdsprachenkorrespondentin fürs Auswärtige Amt gearbeitet hat. Für ihre acht und zehn Jahre alten Kinder sind Fosca und Lobo wie Spielkameraden.

Wenn sie selber einmal alt ist, wünscht sich Frauke Müller-Puls, dass die Haltung von Hunden in Altenheimen erlaubt sein wird. „Das Tier gibt einem einen Grund, morgens aufzustehen. Man trägt Verantwortung und wird gebraucht.“ Das sei die beste Garantie, lange jung und gesund zu bleiben.

In unserer Serie stellen wir Menschen vor, die sich ehrenamtlich für das Allgemeinwohl einsetzen. Kennen Sie auch einen fleißigen Helfer? Dann schicken Sie eine Mail an ehrenamt@tagesspiegel.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben