Berlin : Streiter für den Park

-

Horst Porath (SPD) wohnt seit seiner Geburt 1950 in Moabit. 1967 begann er bei der Polizei. Nach seinem Studium zum DiplomVerwaltungswirt wurde er 1981 Polizeihauptkommissar. Von 1981 bis 2001 war er Baustadtrat in Tiergarten. Nach der Bezirkszusammenlegung wurde er ab Januar 2002 freigestellt – seit 1. Juli 2004 ist er offiziell Pensionär. Von der ersten Love-Parade 1996 um die Siegessäule bis zu seinem Amtsaustritt 2001 kontrollierte Porath alljährlich vor und nach der Veranstaltung den Großen Tiergarten. hema/Foto: Winkler

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben