Tagesspiegel-Salon : Lesung auf Ribbeck im Havelland

Tagesspiegel-Redakteur Claus-Dieter Steyer wandelt auf Fontanes Spuren und liest aus seinem Buch über Ribbeck.

„Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand …“ Das berühmte Gedicht Theodor Fontanes haben Generationen von Schülern auswendig gelernt. Fast jeder kennt es – aber nicht jeder kennt den kleinen Ort, in dem das Gedicht spielt: Ribbeck im Havelland mit seinem restaurierten Schloss, der malerischen Dorfkirche und der Alten Brennerei, die noch immer von einem Ribbeck geführt wird. Direkt bei Nauen – westlich von Berlin – liegt das schön sanierte Dörfchen, das von Bewohnern und einem Kultur- und Heimatverein liebevoll gepflegt wird.

Tagesspiegel-Redakteur Claus-Dieter Steyer, seit Jahren in Brandenburg unterwegs, hat Geschichte und Gegenwart des Ortes erforscht und in einem hübschen, reich illustrierten Buch „Ribbeck im Havelland. Auf Fontanes Spuren“ (bebra Verlag, 9, 95 Euro) beschrieben.

Das Schloss, das an der Stelle des von Fontane bedichteten Herrenhauses errichtet wurde, diente bis 2004 als Seniorenheim; heute beherbergt es ein Museum, Parkcafé, Restaurant, das Standesamt und verschiedene elegante Salons für Veranstaltungen. In einem davon liest Claus-Dieter Steyer aus seinem Buch und spricht mit den Gästen und Tagesspiegel-Redakteurin Dorothee Nolte über Fontane, das Schicksal der Familie Ribbeck, sagenhafte Birnbäume und 700 Jahre märkische Geschichte. Die Schlossbäcker servieren dazu Kaffee und Birnentorte, und eine Führung durch Schloss und Ort rundet den Ausflug ab. Tsp

„Zeitung im Salon“, diesmal mit Claus-Dieter Steyer, am Sonntag, 1. August, 14.30 Uhr, Schloss Ribbeck, Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen Ortsteil Ribbeck. Anreisemöglichkeiten per PKW, Bahn oder Fahrrad unter der Internetadresse www.ribbeck-havelland.de. Der Eintritt (inklusive Kaffee, Birnentorte und Führung) kostet 18 Euro. Verbindliche Kartenbestellung ist erforderlich unter der Telefonnummer (030) 29021 520 von 7.30 Uhr bis 20 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben