Berlin : Tagesspiegel verlost Karten zur „Schtonk!“-Gala

-

Als Hommage an den Regisseur Helmut Dietl und zum 15-jährigen Jubiläum seine Filmsatire „Schtonk!“ über die angeblichen Hitler-Tagebücher veranstaltet der neugegründete Berliner Verleih Majestic eine Galavorführung des Films, und zwar heute, 20 Uhr, im Delphi, Kantstraße 12a. Zu der Vorstellung werden auch Dietl und Mitglieder der damaligen Crew erwartet, darunter Uwe Ochsenknecht, Christiane Hörbiger, Dagmar Manzel, Armin Rohnde und Konstantin Wecker, der die Musik schrieb. Es gibt noch Restkarten im freien Verkauf, außerdem verlost der Tagesspiegel zehn mal zwei Freikarten. Interessenten mailen ihren Kartenwunsch bitte bis heute, 13 Uhr, an Verlosung@tagesspiegel.de, mit Angabe ihrer Telefonnnummer. Die Gewinner werden benachrichtigt. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar