Berlin : TASK FORCE SCHILLERKIEZ

Die Task Force für den Schillerkiez, Teil des Quartiersmanagements, ist bundesweit einmalig. Vorbild ist Rotterdam. Dort gehen Teams aus Jugend-, Gesundheits- und Wohnungsämtern – oft sind auch Polizisten dabei – gezielt in Wohnungen, um Lebensverhältnisse zu klären und Maßnahmen festzulegen. Gegen so viel Transparenz und Teamwork steht in Deutschland der Datenschutz. Informationen zwischen Behörden dürfen nur anonym ausgetauscht werden, es sei denn, Gefahr ist im Verzug. Dennoch sollen die Probleme im Kiez – Gewalt, Drogen, Schulabstinenz und Schwarzarbeit – gezielter bekämpft werden.

Vorerst werden die Task-Force-Mitarbeiter von der Öffentlichkeit abgeschirmt. Sie sollen sich erst einmal in Ruhe einarbeiten können.loy

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben