Berlin : THEMA

Anne Gonschorek
328774_0_0e144dfd.jpg
Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Familie in Berlin

FRAUENPOWER IN STEGLITZ

Familie Lehmann-Kolesch aus Steglitz, das sind Annette Lehmann, Doris Kolesch und die beiden Mädchen Noa (vier Jahre) und Mia (sechs Monate). Die Mütter, Professorinnen an der FU, sind seit Jahren ein Paar. Beruf und Familienalltag haben sie gut organisiert: Die gemeinsamen Kinder können, während die Mamas arbeiten, in die unieigene Kita gehen. „Ein Vorteil, sonst wäre die Koordination ein Problem“, sagt Doris Kolesch. Bücher nehmen einen wichtigen Stellenwert ein, Fernsehen geguckt wird wenig. Noa kann sogar schon das Alphabet und schreibt gern; das hat sie von den Mamas gelernt. Die können sogar einen Teil ihrer Arbeit zu Hause erledigen. Am Wochenende sind die vier am liebsten mit Hund Pucku draußen, gehen schwimmen oder zur Domäne Dahlem. Die Familie reist gerne. Die Erfahrung der Mütter: Deutschland ist nicht kinderfreundlich. Bei ihrer Wohnungssuche etwa sei nicht der Hund das Problem gewesen, sondern die Kinder. Außerdem verbringen die beiden schon jetzt, eineinhalb Jahre vor Noas Einschulung, mehrere Stunden pro Woche mit dem Aussuchen einer geeigneten Schule. Viel Papierkram und ein irrsinniger Aufwand, findet Doris Kolesch. Anne Gonschorek

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben