TONPROBE : Annett Louisan, Anne Clark und Bloc Party

MITTWOCH

Auf ihrem neuen Album „Teilzeithippie“ klingt

Annett Louisan wieder so verspielt wie auf ihrem 2004er-Debüt „Bohème“.

Heute steht sie ab 20 Uhr im Tempodrom auf der Bühne (Karten: 31–50 Euro, am Donnerstag gibt sie ein zweites Konzert).

DONNERSTAG

Ihr letzter Nummer-Eins-Hit „Misplaced Childhood“ liegt inzwischen 24 Jahre zurück, trotzdem hat die britische Prog-Rockband

Marillion eine riesige Fanschar. Ab 20 Uhr spielt sie im Kesselhaus der Kulturbrauerei, Karten: 39 Euro.

SONNABEND

Nur vier Monate nach ihrem Konzert im Flughafen Tempelhof spielen Bloc Party wieder in Berlin, diesmal in der Columbiahalle (20 Uhr, ausverkauft). Im Lindenpark in Potsdam singt Anne Clark die Songs ihres aktuellen Albums „The Smallest Acts of Kindness“(ab 21 Uhr, 24 Euro).

SONNTAG

Im Lido tritt die französische Popgruppe Tahiti 80 („Big Day“) auf. Ab 21 Uhr, Karten kosten 17 Euro. Im Huxleys holen The Notwist ihr ausgefallenes Volksbühnen-Konzert nach (bereits ausverkauft).

Mehr Pop unter

www.tagesspiegel.de/pop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben