Berlin : Tony spielt Tevje

-

In der Rolle seines Lebens hat der „Fröhlichmacher der Nation“ am 24. Februar im Hansa Theater Berlin Premiere. So nennt sich Tony Marshall selbst, der in diesem Sommer die Seiten wechselte und sich einen Traum erfüllte. Seit dem 18. Juni steht er als Milchmann Tevje im Musical „Anatevka“ auf der Bühne. Tony Marshall wurde 1938 als Herbert Anton Hilger in Baden-Baden geboren, absolvierte eine Opernausbildung und ist als Schlagersänger und Entertainer seit vielen Jahren im deutschen Showgeschäft in Hallen, Zelten und Festsälen bei Galas, Betriebsfeiern und Vereinsfesten eine feste Größe. „Wenn ich einmal reich wär“, den Ohrwurm des Komponisten Jerry Bock aus „Fiddler on the Roof“, wie das Musical „Anatevka“ eigentlich heißt, singt Marshall seit 40 Jahren. In Berlin kann man ihm dabei bis zum 23. April zuhören, so lange soll in Alt-Moabit 48 Tony Marshall als „der geborene Tevje“ – so lobte in Frankfurt/Main eine Zeitung – das nicht auf Rosen gebettete Hansa Theater füllen. hema

0 Kommentare

Neuester Kommentar