Berlin : Treppensturz: Besucher stirbt auf Grüner Woche

Ein Besucher der Internationalen Grünen Woche ist gestern Abend tödlich verunglückt. Der 65-jährige Mann sei kurz vor 20 Uhr auf dem Messegelände eine Treppe hinabgestürzt, sagte ein Polizeisprecher dem Tagesspiegel. Sofort herbeigeeilte Rettungskräfte hätten nur noch seinen Tod feststellen können.

Bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe waren die Ermittlungen zur Todesursache noch im Gange. Über die Identität des Toten konnte die Polizei noch keine Auskunft geben, auch nicht darüber, wo genau sich das Unglück zugetragen hatte. Die zuständigen Kollegen von der Kriminalpolizei seien vor Ort, sagte der Polizeisprecher. Bislang lägen allerdings keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Auch könne man bisher noch nicht sagen, ob der Tod des Mannes durch den Treppensturz verursacht wurde oder ob er vielleicht schon vorher an einem Herzinfarkt starb.

Die Grüne Woche haben in diesem Jahr bereits mehr als 300 000 Menschen besucht. Sie öffnet am morgigen Sonntag ein letztes Mal. das

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben