Berlin : Über 300 Fahrzeuge bei Verkehrskontrolle überprüft

weso

Während einer vierstündigen Verkehrskontrolle auf der Alexanderstraße in Mitte und der Sonnenallee in Neukölln überprüfte die Polizei am Mittwochnachmittag weit über 300 Fahrzeuge und deren Fahrer. Unter diesen war auch ein Mann ohne Führerschein. Er wurde ebenso angezeigt wie der Eigentümer des Autos. Drei Fahrzeuge wurden wegen des Verdachts auf technische Mängel sichergestellt. Die Beamten fertigten 49 Anzeigen wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten, schrieben 41 Mängelberichte und verlangten von über 50 Fahrern ein Verwarnungsgeld.

0 Kommentare

Neuester Kommentar