• Überfall auf Eisstand: Polizei kannte junge Täter bereits Schüler waren schon vor ihrer Tat auf der Grünen Woche aufgefallen

Berlin : Überfall auf Eisstand: Polizei kannte junge Täter bereits Schüler waren schon vor ihrer Tat auf der Grünen Woche aufgefallen

-

Für die Klassenlehrerin endete der Schulausflug zur „Grünen Woche“ mit einer bösen Überraschung: Vier ihrer Schüler fehlten, als sich die Gruppe am Dienstagmittag an dem ausgemachten Treffpunkt versammelte. Zwei der türkischen Jugendlichen fand man schließlich in Halle 7: bei der Polizei. Die 16Jährigen hatten mit zwei Klassenkameraden versucht, die Kasse eines Eisstandes zu stehlen, anschließend einen Wachmann mit einer Flasche und einen Polizisten mit einem Messer verletzt. „Die Lehrerin hat total entsetzt reagiert“, heißt es bei der Polizei.

Ein 17-jähriger Klassenkamerad war zunächst im Gewimmel geflüchtet, konnte aber am Dienstagabend zu Hause festgenommen werden. Vom anderen mutmaßlichen Täter fehlt noch jede Spur. Alle vier Jugendlichen sind polizeibekannt, bereits wegen Eigentums- und Gewaltdelikten aufgefallen. „Es wird derzeit geprüft, ob sie dem Haftrichter vorgeführt werden“, hieß es Mittwoch bei der Polizei. Die festgenommenen Jugendlichen sollen zu einer Neuköllner Hauptschule gehören – was gestern aber weder die Schulaufsicht noch Volksbildungsstadtrat Wolfgang Schimmang (SPD) bestätigen konnten. „Uns liegt noch keine Meldung über den Vorfall vor“, sagt Schimmang. Was auf ein Dienstvergehen der Lehrerin beziehungsweise der Schule hinweisen könnte – denn für Gewaltvergehen bestehe eine „unverzügliche“ Meldepflicht.

Wie berichtet, hatte ein Wachmann den versuchten Diebstahl am Eisstand bemerkt. Als er einen der Täter packte, schlug ihm der Jugendliche eine herumstehende Eierlikörflasche auf den Kopf. Schließlich kamen Verkäufer vom Nebenstand und ein Polizist außer Dienst hinzu, während der folgenden Schlägerei zog einer der Schüler sein Messer und stach zu. Laut Messeleitung gehört der gewalttätige Zwischenfall auf der Grünen Woche aber zu den Ausnahmen: „Zum Glück passiert in den Hallen sehr, sehr wenig.“ Etwa 100 Diebstähle zählt die Polizei während einer Grünen Woche, die von rund 450000 Menschen besucht wird. kf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben