Berlin : Überfall auf Möbelhaus: Maskierter stahl Einnahmen

fh

Maskiert und mit einer schwarzen Pistole bewaffnet hat ein unbekannter Mann am Mittwochabend einen Möbelmarkt in der Straße Alt Mahlsdorf überfallen. Er betrat das Geschäft kurz vor Geschäftsschluss, wartete, bis alle Kunden gegangen waren, bedrohte danach den Filialleiter mit der Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Nach der Geldübergabe zwang der Maskierte sein Opfer, sich auf den Boden zu legen. Anschließend flüchtete er mit der Beute.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben