Berlin : Überfallserie auf Frauen gestanden

-

Nach acht Überfällen auf Frauen im Alter von bis zu 91 Jahren muss sich der mutmaßliche Täter seit gestern vor dem Landgericht verantworten. Der 37-jährige Özcan N. soll die Opfer zumeist an ihrer Wohnungstür unter einem Vorwand angesprochen, dann mit einem Messer bedroht und ausgeraubt haben. Innerhalb von knapp zwei Wochen erbeutete der Neuköllner laut Anklage rund 250 Euro, Münzen und einen Fotoapparat im Wert von 300 Euro.

Über seinen Verteidiger räumte N. die Vorwürfe ein. Hintergrund sei die Drogenabhängigkeit des Angeklagten, hieß es. Damals habe N. nur an die Beschaffung der notwendigen Geldmittel für seine Sucht gedacht, nicht aber an die Folgen seiner Taten.

Inzwischen sei ihm bewusst, dass er vor allem die älteren Frauen in Todesangst versetzt habe. Das bedaure er zutiefst. Der Angeklagte gab auch zu, dass er sich bewusst Frauen als Opfer aussuchte, weil er von ihnen geringeren Widerstand erwartete. Der Prozess wird am Montag fortgesetzt. K. G.

0 Kommentare

Neuester Kommentar