Umfrage : Rot-Grün beliebter als Rot-Rot

Eine rot-grüne Koalition hätte bei den Berlinern mehr Zustimmung als eine Fortsetzung des rot-roten Regierungsbündnisses. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage.

Berlin - Im Berlin-Trend der "Berliner Morgenpost" sowie der Rundfunksender rs2 und Berliner Rundfunk 91,4 sagten 45 Prozent der Befragten, eine Koalition von SPD und Grünen wäre ihnen am liebsten. 23 Prozent sprachen sich dem Blatt zufolge für Rot-Rot aus, ebenfalls 23 Prozent gaben an, eine große Koalition von SPD und CDU vorzuziehen, die aber politisch nicht zur Debatte steht.

Auch im Ostteil der Stadt hätte den Angaben nach die Variante Rot-Grün mehr Anhänger. In den östlichen Bezirken befürworteten 40 Prozent diese Konstellation, 32 Prozent seien für Rot-Rot. Für den Berlin-Trend befragte TNS Emnid zwischen dem 25. und dem 28. September 1000 wahlberechtigte Berliner. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben