Update

Unerwarteter Weckruf : Feueralarm in Hotel löst Feuerwehr-Großeinsatz aus

In Mitte sind die Gäste eines Hotels am Morgen durch einen Feueralarm geweckt worden. Die Einsatzkräfte rückten mit vier Fahrzeugen an.

Böses Erwachen für die etwa hundert Gäste eines Hotels am Spittelmarkt in Mitte: In einem der Zimmer ist am Freitagmorgen der Feueralarm ausgelöst worden. Die Feuerwehr rückte gegen halb zehn mit Löschfahrzeug, Drehleiter und weiteren Einsatzwagen an. Kurz darauf konnte Entwarnung gegeben werden: Es handelte sich um einen Fehlalarm. Laut einer Mitarbeiterin, war es der erste derartige Vorfall in dem Hotel. Wo genau der Alarm ausgelöst worden war, oder warum, ist noch unklar.

Die Gäste des Hotels nahmen den unerwarteten Weckruf eher gelassen. Vor dem Hotel herrschte Ratlosigkeit statt Beunruhigung. Eine französische Familie wunderte sich, weshalb der Alarm ausgelöst worden war. Man sehe und rieche keinen Rauch. Eine junge Frau war offenbar unter der Dusche von dem Feueralarm überrascht worden: Mit einem hastig um die nassen Haare gewickelten Handtuch wartete sie mit ihren Mitreisenden darauf, dass Entwarnung gegeben wird. (Tsp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben