Berlin : Unverwechselbar

Heute eröffnet das Herrenlabel Firma sein Geschäft

-

Daniela Biesenbach und Carl Tillessen sind überzeugte Berliner Designer. Ihr Herrenlabel Firma steht für klare Gestaltung mit unverwechselbaren Details. Inspirationen aus der deutschen Hauptstadt finden sich bei ihnen nicht in souvenirartigen Logos von Fernsehturm und Goldelse, sondern in subtileren Elementen wie der GraffitiBemalung, mit der ein Berliner Untergrund-Künstler die neue Sommerkollektion versehen hat.

„Mode darf nicht einheitlich und global sein. Sie braucht eine eindeutige lokale Identität“, meint Tillessen. „Dabei geht es nicht darum, wie Berlin wirklich ist, sondern wie die Stadt gesehen wird. In Paris sind schließlich auch nicht alle ständig verliebt, das ist eben das Image.“ Er ist der Überzeugung, dass eine solche Identität zum Exportgut werden kann, wenn man sie richtig einsetzt.

Der Erfolg gibt ihm und seiner Partnerin Recht. Durch gutes Design, harte Arbeit und ständige Präsenz auf vielen Messen haben sie Firma in den letzten sieben Jahren zu einem international erfolgreichen Label gemacht. Von Anfang an bestand der Plan: Wenn wir einen eigenen Laden aufmachen, dann gleich einen Flagshipstore. Und nur in Berlin. Der Zeitpunkt ist jetzt gekommen. Bisher wurde Firma vor allem von Respectmen in der Neuen Schönhauser Straße verkauft – ab heute gibt es die Marke im eigenen Geschäft vis-à-vis. S. N.

Firma, Neue Schönhauser Straße 6 (Mitte), 12-20 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar