Berlin : Ursache noch ungeklärt - Ermittlungen laufen weiter

kt

Die Ursache des Brandes eines S-Bahn-Waggons am Freitagmorgen ist noch nicht geklärt. Der Wagen war, wie berichtet, am Bahnhof Yorckstraße ausgebrannt. Die Fahrgäste hatten den Zug rechtzeitig verlassen können, verletzt worden war niemand. Der Zugfahrer hatte beim Löschversuch eine leichte Rauchvergiftung erlitten. Mit Hilfe von Fahrgästen hatte er den übrigen Zugteil in Sicherheit geschoben. Wann die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen sein werden, konnte S-Bahn-Sprecher Ingo Priegnitz gestern nicht sagen.

Die Polizei schließt einen technischen Defekt nicht aus. In den vergangenen Jahren waren bereits zwei Wagen der Baureihe 480 nach Defekten an der Heizungs- und Lüftungsanlage in Brand geraten. Danach seien die Anlagen umgebaut worden, sagte Priegnitz weiter. Sie wurden auch vom Eisenbahn-Bundesamt abgenommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben