Berlin : Välkommen! Der alte Schwede freut sich schon

-

Rund 2000 Schweden leben in Berlin. Gösta Grassmann, Sprecher der Botschaft, erwartet auch viele Landsleute, die aus der Heimat nach Berlin kommen. „4000 bis 5000 werden es schon sein“, schätzt Ulf Mansson. Der Wirt des Restaurants „Der alte Schwede“ in der Charlottenburger Knesebeckstraße plant begleitende Aktivitäten zur WM, hat sich aber noch keine Details ausgedacht. Fest steht, dass wieder eine TV-Leinwand aufgestellt wird. Bei den Spielen der Europameisterschaft in Portugal gab es stets ein volles Haus. Ein weiterer Treffpunkt ist die schwedische Victoria-Kirchengemeinde in der Wilmersdorfer Landhausstraße. Auch dort sollen die Spiele übertragen werden. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben