Update

Verdächtiges Päckchen gefunden : Sperrung an Frankfurter Allee wieder aufgehoben

Die Frankfurter Allee war am Samstagabend für eineinhalb Stunden komplett gesperrt, weil am Eingang des U-Bahnhofes ein Päckchen gefunden wurde, das die Polizei als "verdächtig und möglicherweise explosiv" einstufte. Inzwischen ist die Sperrung wieder aufgehoben.

von

Ein "verdächtiges Päckchen" verursachte am Samstagabend seit 19 Uhr an der Frankfurter Allee in Friedrichshain ein Verkehrschaos. Polizisten hatten das am Eingang des U-Bahnhofes "Frankfurter Allee" entdeckte mittelgroße Päckchen als "verdächtig und möglicherweise Explosiv" eingestuft und Kriminaltechniker alarmiert. Es stellte sich jedoch als ungefährlich heraus.

Die Frankfurter Allee war in beiden Richtungen komplett gesperrt und auch der S-Bahnverkehr auf dem Ring unterbrochen. Betroffen waren zudem die Linien S8 und S9 zwischen Treptower Park und Pankow/Blankenburg.  Die unter der Allee verkehrende U-Bahnlinie U5 fuhr weiter, sie hielt aber nicht am gleichfalls abgesperrten U-Bahnhof "Frankfurter Allee".

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben