Berlin : Verein Lernen lernen: Schule finanziert

-

Es sind die harten Fälle, die beim Verein „Lernen lernen “ in der Senefelderstraße in Pankow ankommen. Junge Leute, die sich oft mit Prostitution oder harten Drogen besser auskennen als mit den Grundrechenarten. Viele sind seit Jahren nicht mehr in die Schule gegangen. Deshalb erinnert bei dem Projekt wenig an klassisches Pauken. Um 10 Uhr beginnt der Unterricht, die Teilnehmer wählen ihre Pausen selbst. Anfang des Jahres musste „Leben lernen“ umziehen. Die Einrichtung für die Räume wurde zum Teil von den 5000 Euro Spendengeld bezahlt. Auch neue Lernsoftware wurde angeschafft. Projekte wie eine Berlinrundfahrt wurden finanziert, mit den Jugendlichen als Stadtführer. eck

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben