Verkehr : Flucht eines Autofahrers vor der Polizei endet am Baum

Ein Autofahrer ohne Führerschein ist am Samstag im Landkreis Potsdam-Mittelmark auf der Flucht vor einer Verkehrskontrolle gegen einen Baum geprallt.

Frau starb bei Brand

in ihrer Wohnung



Berlin – Eine 60-jährige Frau ist am Sonntagnachmittag bei einem Brand in ihrer Wohnung ums Leben gekommen. Nachbarn hatten um 15.29 Uhr die Feuerwehr alarmiert, wie ein Sprecher bestätigte. In der Einzimmerwohnung im vierten Stock eines sechsgeschossigen Hauses an der Einsteinstraße in Prenzlauer Berg waren Einrichtungsgegenstände in Brand geraten. Zur Ursache konnten Polizei und Feuerwehr bis zum späten Abend noch nichts sagen. fk

29-Jähriger erleidet schwere

Schädelverletzungen bei Schlägerei

Berlin - Ein 29-Jähriger hat bei einer Schlägerei in Wedding schwere Schädelverletzungen erlitten. Nachdem er am Samstagnachmittag mit zwei 25- und 38-jährigen Türken in Streit geraten war, fand ihn seine Freundin wenig später verletzt in einer Toreinfahrt liegend. Zuvor war es in einer Wohnung in der Seestraße zu dem Streit gekommen, bei dem der 29-Jährige einen der Kontrahenten geschlagen haben und anschließend aus der Wohnung geflüchtet sein soll. Die 25- und 38-Jährigen rannten dann hinter dem Flüchtenden her. Das Opfer verweigerte die Aussage. Tsp

Flucht eines Autofahrers

vor der Polizei endet am Baum

Damsdorf - Ein Autofahrer ohne Führerschein ist am Samstag im Landkreis Potsdam-Mittelmark auf der Flucht vor einer Verkehrskontrolle gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer hatte in Damsdorf alle Haltesignale ignoriert. Die Polizei fahndete nach dem Mann und fand das Auto, nachdem es gegen den Baum gefahren war. Beide Insassen blieben unverletzt. Der 29-jährige Fahrer hatte laut Polizei keinen Führerschein, sein 30-jähriger Beifahrer wurde mit Haftbefehl gesucht, der Pkw war nicht zugelassen und nicht versichert. Die Nummerschilder gehörten zu einem anderen Wagen. dapd

Zahl der Leiharbeiter hat sich

mehr als verdoppelt

Potsdam - Die Zahl der Leiharbeiter hat sich in Brandenburg in den vergangenen Jahren mehr als verdoppelt. Wie Arbeitsminister Günter Baaske (SPD) mitteilte, meldeten Leiharbeitsfirmen 2009 fast 15 000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse. 2004 waren es lediglich 6600. „Das entspricht einer Erhöhung um 128 Prozent“, so der Minister. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar