Verkehr : Unfälle in Reinickendorf und Schöneberg

Skurrile und schwere Verkehrsunfälle auf Berlins Straßen: In Reinickendorf hat ein Lastwagen nicht unter eine S-Bahnbrücke gepasst und blieb stecken. Ein Motorrollerfahrer stieß mit einem Auto in Schöneberg zusammen und überlebte schwer verletzt.

BerlinEin Lastwagen ist am Freitagmorgen in Reinickendorf unter einer S-Bahnbrücke stecken geblieben, teilte die Feuerwehr mit. Die Bergung des eingeklemmten Lastwagens dauerte über eine Stunde. Ob Menschen zu Schaden kamen, ist bislang nicht bekannt. Die Klemkestraße unterquert nördlich des S-Bahnhofs Schönholz die Nord-Süd-Bahn mit den Linien in Richtung Oranienburg und Hennigsdorf.

Und in der Nacht zum Freitag wurde ein 46 Jahre alter Motorrollerfahrer beim Zusammenstoß mit einem Auto in Schöneberg lebensgefährlich verletzt. Ein 29-jähriger Autofahrer hatte ihn beim Wenden auf der Yorckstraße übersehen und prallte mit ihm zusammen, teilte die Polizei mit. Das Leben des 46-Jährigen konnte im Krankenhaus nur durch eine Notoperation gerettet werden. Der 29-Jährige blieb unverletzt. (bai/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar