Bauarbeiten : Fünf Wochen keine S-Bahn zwischen Schönholz und Hennigsdorf

Am Freitag gegen 22 Uhr wird die Strecke der S-Bahn zwischen Schönholz und Hennigsdorf mit sechs Unterwegsstationen voraussichtlich bis 16. April gesperrt.

Als Ersatz fahren Busse zu den Bahnhöfen. Den Anschluss an die Regional-Express-Züge der RE 6 aus Wittenberge übernimmt ein Extra-Regionalbahnzug zwischen Hennigsdorf und Gesundbrunnen. Für Fahrgäste verlängert sich die Fahrzeit zum Teil erheblich. Der vier Kilometer lange Abschnitt der Kremmener Bahn wird grundlegend modernisiert. Er bleibt aber eingleisig. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben