Karambolage mit fünf Autos : Avus nach Unfall im Feierabendverkehr fast vier Stunden gesperrt

Auf der A 115 ist es am Freitagnachmittag nach einem Unfall zu kilometerlangen Staus gekommen. Autofahrer hatten kaum eine Chance, dem Verkehrschaos zu entkommen - sämtliche Umgehungsstraßen waren im Feierabendverkehr überlastet.

Zu kilometerlangen Staus war es am Freitagnachmittag im Feierabendverkehr auf der A 115 gekommen. Wegen eines Unfalls war die Avus zwischen Hüttenweg und Dreieck Funkturm stadteinwärts ab 14.00 Uhr für fast vier Stunden gesperrt, wie die Polizei mitteilte. In den Unfall seien ein Lkw, der Diesel transportierte, drei Pkw und ein Kleintransporter verwickelt gewesen. Ein Auto hatte den Angaben zufolge Öl verloren.
Die Fahrbahn musste von einer Spezialfirma gereinigt werden.

Sämtliche Straßen für die Umfahrung im Bereich Kreuz Zehlendorf waren während der Sperrung überlastet. (dapd)

5 Kommentare

Neuester Kommentar