Wartungschaos : S-Bahn bietet als Entschädigung Freifahrten an

Inhaber von Jahreskarten, Abonnements und Firmentickets sollen im Dezember umsonst S-Bahn fahren dürfen. Wer sein Geld im Voraus überwiesen hat, erhält eine Gutschrift.

Berlin - Der Berliner S-Bahn-Chef Peter Buchner hat erstmals Einzelheiten zur Entschädigung von Stammkunden für das Chaos der vergangenen Wochen genannt. Wie Buchner auf einer Veranstaltung des Fahrgastverbandes IGEB am Donnerstagabend mitteilte, sollen Inhaber von Jahreskarten, Abonnements und Firmentickets im Dezember freie Fahrt erhalten. Wer sein Jahresticket im voraus bezahlt habe, erhalte am Ticketschalter eine Gutschrift oder könne sie sich aufs Konto überweisen lassen. Bei Abonnenten werde der Betrag für den Monat Dezember nicht abgebucht. Das S-Bahn-Chaos war durch Verschleiß und Wartungsmängel entstanden. Mit einem Dringlichkeitsantrag forderten die Regierungsfraktionen von SPD und Linken im Abgeordnetenhaus Bahn und Senat zu Konsequenzen auf. obs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben