Berlin : Verkehrsunfälle: Bei zwei Zusammenstößen drei Menschen getötet

weso

Bei zwei Unfällen erlitten gestern früh drei Menschen tödliche Verletzungen, zwei weitere wurden lebensgefährlich verletzt. In einem Opel Astra starben gegen 3.20 Uhr zwei 25 und 28 Jahre alte Männer. Der 20-jährige Fahrer und ein vierter Insasse überlebten den Unfall mit lebensgefährlichen Verletzungen. Der 20-Jährige war auf der Marienfelder Chaussee mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt.

Tödlich verletzt wurde auch ein 27 Jahre alter Radfahrer, der gegen 1.30 Uhr mit hoher Geschwindigkeit auf der Königstraße in Wannsee gegen einen ordnungsgemäß geparkten Lkw-Anhänger raste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben