Berlin : Verkehrsunfall: Lastwagen tötete Radfahrerin

Ha

Eine Radfahrerin ist gestern morgen von einem Lastwagen getötet worden. Der 34-Lkw-Fahrer hatte die Frau, die parallel zum Lkw auf dem Radweg fuhr, beim Rechtsabbiegen von der Schönhauser Allee in die Choriner Straße übersehen. Der Zehntonner überrollte die 22-Jährige, sie war sofort tot. Der Lkw-Fahrer, sein Beifahrer und eine Passantin erlitten einen Schock. In jedem Jahr werden mehrere Radfahrer auf dem Radweg von unaufmerksamen Rechtsabbiegern getötet. Fahrradverbände plädieren deshalb für eine völlige Freigabe der Straße. Derzeit muss noch ein Drittel der Radwege zur Benutzung vorgeschrieben. Unter den 30 Verkehrstoten in diesem Jahr sind 7 Radler. Damit gab es im ersten Halbjahr deutlich weniger Verkehrstote als im Vorjahr.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar