Berlin : Vermummte bewarfen Haus mit Farbeiern

-

Das Haus an der Inselstraße 12 in Mitte ist voller bunter Farbtupfer: Rund 25 vermummte Personen haben den Sitz der „Internationalen Organisation für Migration“ gestern Nachmittag mit Hühnereiern, in denen Farbe abgefüllt war, beworfen. Die Männer und Frauen hatten zudem Flugblätter in die Luft geworfen und an Passanten verteilt.

Nach Auskunft der Polizei hinterließen die Täter zudem Farbspuren auf zahlreichen in der Nähe geparkten Autos – außerdem wurden einige Wagen stark zerkratzt. Der Staatsschutz ermittelt jetzt wegen Landfriedensbruch, teilte die Polizeipressestelle gestern auf Nachfrage mit. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben