Berlin : Viel Wein, viel Ehr

-

Er hat einen Lauf, der Gerhard Retter . Noch ist der Ruhm als „Oberkellner des Jahres“ im Gault-Millau-Führer frisch, da sammelt der Restaurantleiter des „Lorenz Adlon“ schon wieder Auszeichnungen: Der gebürtige Österreicher wird seine Heimat am 13. Juni beim renommierten europäischen Sommelier-Wettbewerb „Trophée Ruinart“ vertreten, nachdem er vor einigen Tagen in Feldkirch gegen 27 Konkurrenten den Landessieg gewonnen hat. Einen Tag später kam die Nachricht, dass die österreichische Qualitätsvereinigung BÖG ihm ihren „International Service Award“ verleiht. Passend zu diesen Ehrungen hat er jetzt besondere Gelegenheit, sein Können im „Lorenz Adlon“ zu zeigen. Denn dort findet noch bis zum 5. Mai ein Bordeaux-Festival statt, zu dem nacheinander die Eigentümer der berühmten Weingüter Domaine de Chevalier, Brane-Cantenac, Lynch-Bages, Angelus und Leoville-Barton anreisen und eine Reihe ihrer Weine mitbringen – am 5. Mai schließt ein Gala-Dinner mit allen Weinen die Veranstaltungsreihe ab (Reservierungen unter der Tel. 2261-0). Und auch das Essen passt, denn Küchenchef Thomas Neeser ist vom „Schlemmeratlas“ soeben in die Riege der „Top 50 Köche 2006“ aufgenommen worden. bm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben