Von Tag zu Tag : Luft anhalten!

Stefan Jacobs wartet atemlos auf filetierte Vögel

Stefan Jacobs

Bei der Diskussion um den Klimawandel sind manche Verursacher bisher kaum berücksichtigt worden. Radfahrer etwa, die oft so tief ein- und vor allem ausatmen, dass das Kohlendioxid nur so raucht. Außerdem müssen sie ihre durchgeschwitzten Klamotten ständig waschen, so dass Radfahren unter Klimaschutzaspekten abzulehnen ist.

Ähnlich schädlich sind Solaranlagen, weil sie so viel Schatten machen, dass darunter kein Gras mehr wächst; von Blumen ganz zu schweigen. Teufelszeug!

Zum Glück hat der Naturschutzbund Nabu jetzt wenigstens einen Ökoschwindel entlarvt: das Windrad von Pankow. Während der Normalmensch in seiner Einfalt sich auf grüne Energie freut, sagt der Gutmensch, also der Nabu-Mensch: Die Flügel könnten Vögel treffen, ritscheratsche. Und außerdem und vor allem: Wir Nabu-Menschen sind nicht an der Planung beteiligt worden, deshalb klagen wir jetzt dagegen. Übrigens, falls eine Demo geplant wird: Das Rad ist am besten über die 50 Meter entfernte Autobahn zu erreichen. Aber schön leise demonstieren, wegen der Vögel! (Seite 11)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben