Von Tag zu Tag : Todschick

Bernd Matthies über aktuelle Trends der Grundschüler-Ausstattung

Bernd Matthies

Der Schulbeginn naht, die Utensilien müssen gekauft, die Schultüten bestückt werden. Das war noch nie so schwer wie jetzt, denn die Geschmäcker von Eltern und Kind driften auseinander wie arktische Eisberge. Ranzen mit Delfinen, Diddlmäusen oder Grinsgesichtern können Sie, liebe Eltern, gleich vergessen, denn Trend des Jahres ist der Tod in all seinen Spielarten.

Bitteschön: Totenköpfe hat der modebewusste Sechsjährige schon auf dem Bettlaken– kein Wunder, dass uns der aktuelle Schulstart-Katalog der Ladenkette McPaper dazu auch die passenden „supertrendigen Textilaufnäher“ offeriert. Wer seinen Kindern also eine Freude machen will, der sollte ihnen so etwas zur Einschulung auf die Jacke heften. Als begleitende Texte dienen kleine Textfetzen wie „Love kills“, „Kills slowly“ oder „Eternal love“, die den Totenkopf ideal begleiten. Die erste Frühenglisch-Stunde steht dann gleich im Zeichen eines echt lebensnahen Themas.

Ja, es gibt auch noch Delfine und Diddlmäuse. Aber wer damit bei seinen Kindern noch Anklang findet, der muss sich langsam fragen, ob in der Erziehung was schiefgelaufen ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar