Vorsicht, Vampire! : Halloween-Tipps für Berlin

Am Montag ist Halloween, und in Berlin gibt es so einige Gruselfeste für Groß und Klein. Hier sind unsere Tipps für Süßes oder Saures.

von
Ach wenn’s mich doch gruselte. Wer Kürbisse schnitzen oder sich gruselig schminken lassen möchte, kann viele Halloween-Partys in Berlin besuchen.
Ach wenn’s mich doch gruselte. Wer Kürbisse schnitzen oder sich gruselig schminken lassen möchte, kann viele Halloween-Partys in...Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Wenn am Montag Halloween gefeiert wird, verwandeln sich Kinder in Vampire, Hexen, Skelette und ziehen von Haustür zu Haustür, um Süßigkeiten zu fordern. Gruselclowns verbreiteten jüngst Schrecken, sollen es aber nicht schaffen, den Spaß am Fest zu verderben. Am Montag gibt es in Berlin verschiedene Veranstaltungen, die einen Besuch wert sind. Hier sind unsere Tipps für Süßes oder Saures.

Gruseltour durch den Tierpark
Wer eine spannende Wanderung durch den Landschaftszoo erleben möchte, muss an Halloween den Mitarbeitern des Tierparks hinterherwandern. Zudem erwarten die Gäste Gesichtsbemalungen, Gespenstergeschichten und ein Feuerwerk am Schloss Friedrichsfelde.
Tierpark, Am Tierpark 125, Montag, ab 17 Uhr mit Vorverkaufsticket, Abendkasse 17.30 Uhr, Eintritt: 10 Euro, für Kinder 5 Euro.

Hexenrezepte im Filmpark Babelsberg
Die Sets und Kulissen des Filmparks werden zu schaurigen Attraktionen umfunktioniert. Kinder können Kürbisse zu Fratzen schnitzen, die Rezepte des Hexenhauses ausprobieren oder knifflige Rätsel lösen. Auch Tanzeinlagen wird es geben.
Filmpark Babelsberg, August-Bebel-Straße 26-53 (Potsdam), Montag, 10-17 Uhr, Eintritt: Erwachsene 23,90 Euro, Kinder 4-16 Jahre 16,20 Euro. Ein Kind im Vollkostüm erhält in Begleitung eines voll zahlenden Erwachsenen freien Eintritt.

Schminken in den Arcaden
Der Kindersender „Radio Teddy“ sendet an Halloween live aus den Arcaden an der Schönhauser Allee. Kinder bekommen die Gelegenheit, sich zu schminken und gruselige Motive zu basteln. Auch ein Umzug zum Helmholtzplatz ist geplant, dort folgt ein Feuerwerk.
Arcaden, Schönhauser Allee 80, Montag, 11-20 Uhr.

Düstere Party im Schloss
Das Einkaufszentrum „Das Schloss“ in Steglitz verspricht eine schaurig-düstere Party auf dem Deck des Panoramahimmels. Schlossherr „Mr. Nee Wollah“ und seine Freunde sollen für gruselige Stimmung sorgen. Kinder können mit einer Mumie und einem Skelett plaudern.
„Das Schloss“, Schlossstraße 34, Montag, 10-20 Uhr.

Spuk im Parkwächterhaus
Vor und in das alte Parkwächterhäuschen im Lietzenseepark lädt der Bürgerverein „ParkHaus Lietzensee“ zu Halloween ein. Alle, die kostümiert erscheinen und einen geschnitzten Kürbis als Verzierung des Baudenkmals mitbringen, bekommen selbstgebackene Cookies. Innen gibt es ab 17.30 Uhr Süßigkeiten und leicht gruselige Überraschungen.
Parkwächterhaus am Lietzensee, Wundtstraße 39, Montag, 17-19.30 Uhr.

Video
Clinton- und Trump-Masken Verkaufsschlager zu Halloween
Clinton- und Trump-Masken Verkaufsschlager zu Halloween
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben