Berlin : Wahlkampf live am Salzufer

Wahlkampf im Fernsehen ist das eine, Wahlkampf live das andere. Einen Tag nach dem TV-Duell von Bundeskanzlerin Merkel und Herausforderer Steinbrück war das Informationsbedürfnis der Wählerinnen und Wähler in der Hauptstadt offenbar ungebrochen. Berlins Mercedes-Chef Walter Müller und Christoph Wegener, der Vorstandsvorsitzende der Initiative Hauptstadt Berlin, hatten zum politischen Diskurs ans Salzufer geladen und weit über 300 Gäste waren gekommen. Volker Beck, Parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen, Berlins FDP- Spitzenkandidat Martin Lindner, CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe, Thüringens SPD-Wirtschaftsminister Matthias Machnig und Matthias Höhn, Bundesgeschäftsführer der Partei Die Linke machten ihre wirtschaftspolitischen Vorstellungen deutlich. Weiteres großes Thema: die Energiepolitik. Moderator Christoph Wegener, zusammen mit BZ-Journalist Gunnar Schupelius jederzeit Herr der Lage, attestierte Walter Müller für seine Einladung zum „Haupstadtforum Politik“ staatsbürgerliche Verantwortung. apz

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben