Berlin : Wannsee: Dem Prinzen Carl zum Gedenken

kört

Bis zum 14. Oktober zeigt die Stiftung Preussische Schlösser und Gärten zum 200. Geburtstag des Prinzen Carl im Schloss Glienicke die Ausstellung "Beschützer des Schönen". Das gemeinsam mit Schinkel und Lenné geschaffene Schloss- und Parkensemble Glienicke ist Lebenswerk und Vermächtnis von Prinz Carl von Preußen. Carl, der drittälteste Sohn Königin Luises und Friedrich Wilhelms III., erwarb Glienicke als 22-Jähriger. Gezeigt werden auch Stücke seiner umfangreichen Antiken- und Mittelaltersammlung. Die Ausstellung ist sonnabends und sonntags sowie an Feiertagen jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben