Berlin : Warum werden landeseigene Wohnungen nicht verkauft?

-

Alle reden von der Privatisierung landeseigenen Wohnungsbaus. Unsere Genossenschaft würde gerne 76 Wohnungen kaufen. Aber man boykottiert uns. Es scheitert an einer sehr geringfügigen Summe. Warum dürfen wir nicht kaufen?

Thilo Sarrazin: Oft wollen Interessenten Wohnungen unter dem tatsächlichen Wert kaufen. Wenn ein angemessener Preis geboten wird, sollte eine Privatisierung kein Problem sein.

Peter Kurth, ExFinanzsenator (CDU): Immobilien werden leider nicht vernünftig vermarktet. frh

» Jamaika-Aus: Wie geht es weiter? Jetzt E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben