WAS DIE BETROFFENEN SAGEN : Zwischen Verständnis, Verwunderung und Wut

DIE STREIKENDE



„Ich persönlich würde so lange streiken, bis unsere Forderungen erfüllt sind. Ich weiß aber auch, dass viele Kolleginnen Angst haben zu streiken. Dass Leiharbeiter eingesetzt werden, finde ich eine Schweinerei.“

DIE STREIKBRECHERIN

„Ich kann es mir nicht leisten mitzustreiken. Die Gewerkschaft würde mir den Lohnausfall nicht ersetzen. Den Streik finde ich trotzdem richtig. Es sind aber nicht genug Leute, die mitmachen.“

DIE LEIHARBEITERIN

„Es ist schon komisch, als Ersatzkraft für Streikende zu arbeiten – für 5,77 Euro die Stunde. Was den Streik betrifft, denke ich, die Leute sollten froh sein, überhaupt einen Job zu haben.“

DER KUNDE

„Ich habe früher bei der BVG im Lager gearbeitet, da haben wir auch gestreikt. Ich kann die Verkäuferinnen gut verstehen.“ loy

Die Namen der Zitierten sind der Redaktion bekannt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben